FANDOM


1147 1 4527

Er spielte Ted Capwell.

LebenslaufBearbeiten

Todd McKee wurde in Kalifornien geboren und wuchs auch dort auf. Seine Eltern sind Ron und Myrna McKee, anerkannte Werbefachleute. Todd stand schon als Kind Model für sie. Er hatte gerade 3 Jahre an der Universität von Los Angeles studiert, da bot man ihm die Rolle des Ted Capwell an, in der Soap "Santa Barbara" (1984 - 1989). Zur selben Zeit hatte er auch ein Angebot von "Another World". Von 1990 bis 1992 war er als Jake in B&B zu sehen. Auch in anderen TV Serien wirkte Todd mit oder hatte Gastauftritte. - In seiner Freizeit betreibt Todd vor allem Sport, besonders gern Windsurfen, Tennis und Wasserski. Er war auch als Markler tätig, kaufte und verkaufte Häuser.

Reich und SchönBearbeiten

B&B Charakter: Jake MacClaine 1990 – 1992 und 2007 - 2008. Jake war Tennislehrer, der Sohn von Helen und Ben McClaine. Er flüchtete als Teenie aus seinem Elternhaus und tauchte nach Jahren bei seiner Schwester Margo auf. Er war all die Jahre überzeugt, dass sein Vater ihn als Kind missbraucht hatte. Mit der Hilfe von Margo kam dann die Wahrheit ans Licht.....es war sein Onkel Charlie, der sich nachts in sein Zimmer geschlichen hatte. - 2007 tauchte Jake bei der Modeschau auf, nach der Stephanie niedergeschossen wurde.

Biografie - Source: Soapworld.deBearbeiten

Als Sohn zweier ausgewiesener Werbefachleute kam Todd McKee am 7. November 1963 im kalifornischen West Lake Village zur Welt. Er ging schon früh auf eine Schauspielschule und zierte sogar die Verpackungen der in den USA sehr beliebten "G.I. Joe"-Spielfiguren und zeigte sich in einigen Werbespots. In seinem dritten Studienjahr der Schauspielerei an der Universität von Süd-Kalifornien (USC) traten schließlich Castingdirektoren an Todd heran. So bat man ihm sowohl eine Rolle in der Seifenoper "Another World" als auch eine in "California Clan" (Santa Barbara) an. Todd entschied sich für die letztere Serie, was wohl die richtige Entscheidung war: In der Rolle des Ted Capwell wurde Todd als 21-jähriger über Nacht ein großer Star – und das weltweit. Als Teil der Originalbesetzung dieser Seifenoper war Todd 1984 bis 1989 in der von ihm kreierten Rolle zu sehen. Dennoch blieb der Mime bodenständig und arbeitete in seiner Freizeit als Makler! Nachdem Todd Santa Barbara verlassen hatte, ging er zunächst auf Reisen nach Europa.

Doch 1990 kontaktierte der damalige "Reich und Schön"-Produzent William J. Bell Todd und engagierte ihn für die Rolle des Tennislehrers Jake Maclaine. Während seiner drei Jahre bei "Reich und Schön" stand Todd u.a. mit Hollywood-Star Tippi Hedren vor der Kamera, die seine Serienmutter Helen Maclaine spielte. Darauf drehte er einige Spielfilme und hatte Gastrollen in diversen Erfolgsserien wie "Melrose Place", "Diagnose: Mord (Diagnosis Murder), "V.I.P. – Die Bodyguards" mit Pamela Anderson und "CSI – Den Tätern auf der Spur". Allerlei Sportarten gehören zu den Hobbys des 1,90 m Hünen – darunter auch Tennis, was er mit seinem "Reich und Schön" Alter-Ego Jake gemeinsam hat. Todds allwöchentlicher Match-Partner hierbei ist niemand Geringeres als "Reich und Schön"-Chef-Autor Bradley Bell, welcher Todd im Herbst 2007 für ein Gastspiel in die Serie zurückholte.