FANDOM


51hF0yJYeyL. SL500 AA300


InhaltBearbeiten

VideoMarkt Zwei junge Cheyenne begeben sich in einem alten Buick auf eine Reise nach Santa Fe. Buddy Red Bow, ein engagierter Kämpfer für die Rechte der Indianer im heutigen Amerika, will seine Schwester Rabbit aus dem Gefängnis holen. Philbert lebt in der Vergangenheit und benutzt die Fahrt, um seinem Ziel, ein Krieger des Geistes zu werden, näherzukommen. Ausgerechnet Philbert gelingt es schließlich, Rabbit zu befreien.

VideoWocheBearbeiten

Jonathan Wacks ist mit seinem Road Movie ein außergewöhnliches Spielfilmdebüt gelungen. Stimmungsvolle Bilder und ein populärer Soundtrack (von der Gruppe U 2) nehmen den Zuschauer von Beginn an für die beiden Hauptdarsteller ein. Dadurch gelingt es, Verständnis für die Probleme der Indianer zu wecken, die zwischen der eigenen kulturellen Vergangenheit und den Anforderungen der Gegenwart balancieren. Kein Geringerer als George Harrison finanzierte mit seinen Handmade Films das Unternehmen, das mit Händlerengagement auch auf Video ausreichend Zuspruch finden wird.

Blickpunkt: FilmBearbeiten

Moderener Western über zwei Indianer auf großer Fahrt, um den Ausverkauf ihres Reservats zu retten. Road-Movie voller Gesellschaftskritik und Humor.

KurzbeschreibungBearbeiten

Zwei junge Cheyenne begeben sich in einen alten Buick auf eine Reise nach Santa Fe. Buddy Red Bow, eine engagierter Kämpfer für die Rechte der Indianer im heutigen Amerika, will seine Schwester Rabbit aus dem Gefängnis holen. Philbert lebt in der Vergangenheit und benutzt die Fahrt, um seinem Ziel, ein Krieger des Geistes zu werden, näherzukommen. Ausgerechnet Philbert gelingt es schließlich, Rabbit zu befreien.